recepten

Marinara Sauce

Diese köstliche Tomatensoße eignet sich hervorragend als Grundlage für Pasta oder als Soße auf einer Pizza. Die frischen Zutaten verleihen der Sauce einen einzigartigen Geschmack, der nicht mit Tomatensauce aus dem Supermarkt zu vergleichen ist. Auch die Marinara-Sauce lässt sich mit Hilfe des Mixers ganz einfach selbst herstellen.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Nelken Knoblauch
  • 800 Gramm Geschälte und eingemachte Tomaten
  • 30 frische Basilikumblätter
  • 2 Zweige frischer Oregano
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Bindestrich Olivenöl

Zubereitung

  1. Schneiden

    Die Zwiebel hacken und den Knoblauch fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch zusammen mit den geschälten Tomaten und dem Basilikum in den Mixer geben. Dann die Oregano-Blätter hinzufügen.

  2. Blenden

    Die Zutaten im Mixer etwa 15 Sekunden lang mixen.

  3. Heizung

    Eine Pfanne auf das Feuer stellen und einen kleinen Spritzer Öl hineingeben. Dann die Soße in die Pfanne geben und gut umrühren. Die Marinara-Soße bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten lang köcheln lassen. Auf diese Weise wird der Geschmack in die Sauce aufgenommen und die Sauce wird dicker. Vergessen Sie nicht, gelegentlich umzurühren.